1973 - 2013

40 Jahre Tanzen beim TV Seulberg

(Die Zusammenstellung der Chronik erfolgte aus Protokollen und alten Unterlagen. Sofern jemand weitere Informationen und Bilder, insbesondere aus den Anfängen hat, bitten wir dies zur Vervollständigung zur Verfügung zu stellen.)

Abteilungsleiter

Jochen Flaitz                   1973 - 1976

Wilhelm Dreisbach          1976 - 1990

Helga van Daak              1990 - 2002

Dr. Sabine Schöchle       2002 - 2007

Jutta Springwald             seit 2007

Ausblick

Innerhalb der letzten Jahre haben sich die Vielfältigkeit des Angebots und die Anzahl der Kurse ebenso wie die Anzahl der Mitglieder rasant weiterentwickelt. Mittlerweile wird neben Gesellschaftstanz und Jazz Dance auch New Dance, Hip Hop, Show Dance und Break Dance durch elf Übungsleiter angeboten, die sich unter anderem aus dem Nachwuchs rekrutierten. Je nach Gruppe wird an Wettkämpfen teilgenommen und/oder für Auftritte trainiert.

Allen Gruppen gemeinsam ist, beim Tanzen Spaß zu haben. Und bei der Fülle der angebotenen Gruppen ist inzwischen für jeden etwas dabei, der Spaß an der Bewegung auf Musik hat.

Ausführliche Berichte zu den Aktivitäten der letzten Jahre finden sich im Bereich Rückblick, nach Jahren geordnet.

Rückblick 1973 - 2001

Ausführliche Berichte zu den Abteilungsaktivitäten seit 2002 befinden sich nach Jahren geordnet im Bereich "Rückblick".

2001

war der TVS bei den Gaumeisterschaften in Neu-Anspach mit 5 TVS-Mannschaften angetreten. Die Damen B, die Jugend TVS I und die Schülerinnen wurden jeweils Meister. Die Jugend TVS III belegte den zweiten und TVS II den dritten Platz.

Beim Hessischen Landesturnfest in Bad Homburg wurde die Jugendgruppe TVS I Hessen-Vizemeister, die Jugend TVS III belegte den 10. Platz und die Damen B errangen die Bronzemedaille. Die Jugendgruppe TVS I von Astrid Cornel durfte wieder an den Deutschen Meisterschaften in Neustadt/Pfalz teilnehmen und errang den 13. Rang von 23 Mannschaften.

2000 

Bei den Gaumeisterschaften in Usingen nahmen 4 TVS-Mannschaften teil. Die Damen B wurden Gaumeister. Von den Jugendmannschaften, trainiert von Jutta Springwald, errang TVS III den ersten, TVS I den zweiten und TVS II den dritten Platz.

Die Damen B verteidigten in Münster den Hessenmeistertitel. TVS I, trainiert von Astrid Cornel und Jutta Springwald, wurde Vizemeister und TVS III erreichte den 6. Platz.

Die Jugendmannschaft TVS I konnte bei den deutschen Meisterschaften in Wilhelmshaven teilnehmen und belegte immerhin den 11. Platz von 20 Mannschaften.

1999

fand die Weltgymnaestrada in Göteborg statt. Astrid Cornel und Helga van Daak vertraten den TVS.

Bei den in Seulberg ausgetragen Gaumeisterschaften errangen die Damen B und eine der beiden TVS-Jugendmannschaften den Titel.

Hessenmeister wurden die Damen B. Die Jugendmannschaft erreichte den 8. Platz.

Bei den Deutschen Meisterschaften in Hamburg konnte von den Damen B immerhin der 8. Rang erzielt werden.

1998

nahmen in Bad Homburg 5 TVS-Mannschaften an den Gaumeisterschaften teil. Sowohl die Die Damen B als auch die Jugend, trainiert von Astrid Cornel, wurden Gaumeister. Eine weitere Jugendmannschaft trainiert von Jutta Springwald belegte den 3. Platz und die beiden Schülermannschaften jeweils den zweiten Platz.

Bei den DTB Dance Cup Hessenmeisterschaften in Obershausen holten die Damen B den Titel. Die Jugendgruppe von Jutta Springwald errang immerhin den 7. Platz von 24 Mannschaften.

Damit qualifizierten sich die Damen B zur Teilnahme an den deutschen Meisterschaften beim Turnfest in München. Dort erreichten sie den 7. Platz.

1997

Bei den Gaumeisterschaften holte eine der beiden angetretenen TVS-Jugend­mannschaften, trainiert von Jutta Springwald, den Titel.

1996

Die Jugend und die Damen B trainiert von Astrid Cornel wurden Gaumeister.

Im selben Jahr wurde die Jazztanzgruppe zum ersten Mal Hessenmeister und errang im November den 3. Platz bei den deutschen Meisterschaften (Bundesfinale des DTB Dance Cups) in Simmern/Hunsrück. Dies war der bisher größte Erfolg.

1995

fanden die Gaumeisterschaften ?Gymnastik und Tanz? in Seulberg statt.

1994

Jazz Dance war inzwischen so beliebt, dass 3 Nachwuchsgruppen unter Jutta Springwald gegründet wurden. Dadurch ist die Mitgliederanzahl angestiegen.

Bei den Gaumeisterschaften errangen die Damen B den ersten und die Jugend den zweiten Platz und bei den Hessischen Meisterschaften in Frankfurt den 7. bzw. 11. Rang mit ihrer Trainerin Astrid Cornel.

1993

belegte die Jugendgruppe von Astrid Cornel bei den Gaumeisterschaften ?Gymnastik und Tanz? in Burgholzhausen den ersten Platz.

1992

Nach zweijähriger Bauzeit konnte der Anbau mit Parkettboden und Spiegelwand für die Tanzabteilung eingeweiht werden. Aufgrund dieser guten Voraussetzungen konnte in diesem Jahr erstmalig der Gauwettbewerb ?Gymnastik und Tanz? mit einem ?Tango? durch die Jazztanzgruppe mit der Trainerin Astrid Cornel gewonnen werden. Dies berechtigte zur Teilnahme am ersten deutschen ?DTB Jazztanz Cup? in Oberursel. Von 21 teilnehmenden Mannschaften wurde der 13. Platz errungen.

1991

Teilnahme der Jazztanzgruppe bei der ?Gymnastik und Tanz?-Vorführung des Turngaus Feldberg in Ober-Rosbach.

1990

erfolgte die Zusammenlegung der Tanzabteilung mit der Jazztanzgruppe / Jazzgymnastik. Die fusionierte Abteilung ?Tanz und Jazzgymnastik? zählte 72 Mitglieder. Helga van Daak wurde zur Leiterin der neuen Abteilung gewählt.

Im selben Jahr hatte die Abteilung zum ersten Mal die Organisation des ?Weißwurst-Zeltes? beim Seulberger Dippe- und Brunnenfest für den TVS übernommen.

Der geplante Hallenanbau bzw. der Bodenbelag sollte speziell den Belangen der Tanz- und Jazzgymnastikabteilung angepasst werden, so dass diese Abteilung in eigenen Trainingsräumen untergebracht werden konnte.

1978

übernahm Astrid Cornel mit Jutta Harscher das Training der Jazztanzgruppe.

1975

wurde die Jazztanzgruppe im TVS unabhängig von der Tanzabteilung gegründet.

1973

wurde zum ersten Mal im TVS getanzt. Es folgte die Gründung einer Tanzabteilung, mit der Wahl von Jochen Flaitz zum Abteilungsleiter.

Über Cookies: Wir verwenden auf unserer Homepage ausschliesslich notwendige Cookies zu Darstellung der Webseite.

Unsere Abteilungen
Unsere Sponsoren
Pietät Antmann Hugenottenstraße 85a
61381 Friedrichsdorf
Einbaumöbel - Innenausbau Andreas Kunz Höhenstraße 6
61381 Friedrichsdorf
MEDAX Medizinischer Pflegedienst Bahnstraße 2
61381 Friedrichsdorf
Wamtek Information Systems GmbH Bahnstraße 17A
61381 Friedrichsdorf
Hier könnte ihre Firma oder ihr Name stehen.
Bitte sprechen Sie uns an.